Kontakt

Stadtverwaltung Burladingen

Hauptamt

Ansprechpartner
Michael Schäfer

Rathaus Rückgebäude
Rathaus Rückgebäude
Zimmer 15
Rathausplatz 6
72393 Burladingen
Tel.: 07475 892-150
Fax: 07475 892-155

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 - 11:30 Uhr

Donnerstag
14:00 - 18:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Stadtmarketing

Stadtleitbild und Entwicklungsziele für Burladingen bis 2020

Stadtmarketing "Zukunftswerkstatt"

Direkt zu den
Oberzielen des Stadtleitbildes
Ergebnissen des Stadtmarketingprozesses zum Download

Eine wichtige Grundlage für die weitere Stadtentwicklung Burladingens

Stadtmarketing "Zukunftswerkstatt"

Im Juni 2004 beschloss der Gemeinderat das Leitbild für die Stadt Burladingen. Aufbauend auf den Stärken und Zukunftschancen Burladingens beschreibt das Stadtleitbild einen Idealzustand, der in den folgenden Jahren durch einzelne Maßnahmen erreicht werden soll.
Weiterentwickelt hat sich Burladingen seither nicht nur im Tourismus- und Stadtmarketingbereich: Neben der Einweihung des Themenwanderweges entlang der Lauchert und dem Regionalen Maimarkt an der Lauchert hat die Stadt das Standortmarketing mit einer neuen Imagebroschüre und der neuen Homepage intensiviert. Förderprogramme zur Verschönerung der Ortskerne und der Ausbau der Infrastruktur in den letzten Jahren tragen zu einem höheren Wohn- und Freizeitwert in Burladingen bei.

Das Stadtleitbild ist auf einen Planungshorizont von 10 bis 15 Jahren angelegt. Es weist ein hohes Maß an Konsensfähigkeit für die verschiedenen Interessengruppen und damit eine hohe Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern auf.

Starke Bürgerbeteiligung im Stadtmarketingprozess

Stadtmarketing "Zukunftswerkstatt"

Der Entwicklung des Stadtleitbildes gingen umfangreiche Erhebungen zur wirtschaftlichen und sozialen Situation der Stadt voraus. Unter anderem durch telefonische Befragungen wurde eine umfassende Aufnahme und Bewertung der aktuellen Situation in Burladingen erstellt. Dabei ging es zum Beispiel um die Einzelhandelssituation und das Gastgewerbe, um Stadtgestaltung und Atmosphäre, um Verkehr und Parken. Diese erste Phase war hauptsächlich durch die gemeinsame Arbeit von Stadtverwaltung und Experten der CIMA Stadtmarketing GmbH bestimmt.

Stadtmarketing "Zukunftswerkstatt"

Im zweiten Schritt des Stadtmarketingprozesses stand die Bürgerbeteiligung im Mittelpunkt. Nachdem mit der Lenkungsgruppe ein erster Entwurf für ein Stadtleitbild erarbeitet worden war, wirkten rund 70 Bürgerinnen und Bürger in einer „Zukunftswerkstatt“ mit und brachten ihre Ideen zur Weiterentwicklung der Stadt ein. Neben Engagement waren vor allem Fantasie und Kreativität der Teilnehmer gefragt, die sich ins Jahr 2020 versetzen mussten, um die Zukunft der Stadt nach eigenem Belieben zu gestalten. Die Burladinger Bürger tauschten ihre Gedanken über die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Erwartungen an die zukünftige Stadtentwicklung aus. Im Rahmen eines Bürgerforums wurde das Stadtleitbild schließlich der Öffentlichkeit vorgestellt, die Bürgerschaft konnte die ausgearbeiteten Ziele gewichten.

In der letzten Phase ging es dann an die Umsetzung: In vier Arbeitskreisen wurden Maßnahmen und erste Projekte erarbeitet, die in einem ausführlichen Maßnahmenhandbuch zusammengefasst sind. Konkrete Umsetzungsschritte wurden entworfen, die in den kommenden Jahren bis 2020 umgesetzt werden sollen.


Die Oberziele für die künftige Stadtentwicklung:

  • Wohnen, Bildung und Soziales
    Die hohe Qualität der Stadt Burladingen als Wohnstandort soll durch eine städtebaulich und ökologisch behutsame Ausweisung neuer Wohnbaugebiete und Sanierung der Ortskerne erhalten und noch gesteigert werden.
  • Wirtschaft, Dienstleistung und Einzelhandel
    Mit der Schaffung positiver Rahmenbedingungen sowie eines investitionsfreundlichen Klimas soll die künftige wirtschaftliche Entwicklung Burladingens gefördert werden.
  • Naherholung, Freizeit und Kultur
    Die Förderung des Fremdenverkehrs und der Naherholungsfunktion soll in Burladingen umwelt- und sozialverträglich mit dem Schwerpunkt auf "Natur und Kultur" erfolgen.
  • Stadtbild, Umwelt und Verkehr
    Die hohe Wohn- und Lebensqualität in Burladingen soll durch eine gestalterische Aufwertung der Ortskerne, den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen sowie durch eine entsprechende Verkehrsplanung erhalten und noch gesteigert werden.

Die Ergebnisse des Stadtmarketingprozesses zum Download (rechte Maustaste auf "Download" und "Ziel speichern unter..." auswählen):

Grundlagenanalyse und Entwicklungskonzept (Endbericht Phase I) (1,064 MB)

Stärken-Schwächen Poster mit den Ergänzungen aus der Zukunftswerkstatt (130,7 KB)

Ziele für die künftige Stadtentwicklung (Phase II) (198,6 KB)

Gewichtete Ziele und Ergänzungen im Rahmen des Bürgerforums im März 2004 (Phase II) (119,7 KB)

Maßnahmenhandbuch (Ergebnisse der Phase III) (1,563 MB)

- gefördert durch die EU -

 
powered by KIRU